Bekäpfe Impotenz mit Tabletten

Spedra ist ein neues Medikament gegen Impotenz, dass eine verbesserte Form an Sildenafil enthält (Viagra), also Awanfil. Spedra wirkt wirksamer und schneller, sichtbare Effekte sind schon 15 Minuten nach der Einnahme sichtbar! Awanafil eliminiert effektiv Errektionsstörungen und ermöglicht eine Errektion für angenehmen Sexualkontakt.

Spedra!

Die neueste Arzneigeneration gegen Impotenz

Hohe Sicherheitsanwendung

Auf dem Markt erhältlich erst seit 2014!

Wirkungszeit sogar bis zu 6 Stunden

Gibt einem die sexuelle Fähigkeit schon nach 15 Minuten zurück.

Spedra

Welche Vorteile bietet die Einnahme von Spedra?

Spedra
Es ist geeignet für Diabetiker und Männer über 65 Jahren.
Spedra
Die hohe Selektivität von Avanafil = geringes Risiko an Nebenwirkungen
Spedra
Erste sichtbare Effekte schon nach 15 Minuten
Spedra
Die neueste pharmakologische Lösung gegen Impotenz

Wie wirkt Spedra?

So wie andere Arzneien gegen Impotenz, sichert Spedra eine Entkrampfung der Muskeln und stärkere Blutförderung zum Penis. Die sexuelle Stimulation bewirkt, dass die Körper im Penis sich mit Blut füllen und man eine volle Errektion erhält um einen zufriedenstellenden Sexualkontakt zu haben. Die Errektion hält 4 bis 6 Stunden und hängt von der jeweiligen Toleranz des Patienten auf Avanfil ab.

Spedra

Es ist eine Substanz der neuen Generation, die zufriedenstellende Effekte in der Impotenztherapie aufzeigt. Im Gegensatz zu anderen Arzneien gegen Impotenz ist dieses der selektivste Inhibitor des Enzymes PDE5, deshalb gibt es bei seiner Einnahme kaum Nebenwirkungen.

Spedra
Spedra

Wann darf ich Spedra nicht einnehmen?

Spedra
Überreaktion auf die Substanz Avanafil
Spedra
Bei Anwendung von Arzneien mit Azotan oder Donor NO
Spedra
Diagnostizierter Unterdruck
Spedra
Ernsthafte kardiologische Störungen
Spedra
Krankheiten degenerierter Augen
Spedra
Einnahme von Medikamenten mit Ketokonazol, Rytonavir, Atazanavir

Wie verwende ich Spedra?

Die Arznei tritt in drei Versionen auf, von denen jede eine andere Menge aktiver Substanzen enthält. Verfügbare Versionen sind 50 mg, 100 mg und 200 mg Avanafil. Ärzte empfehlen die Behandlung mit der mittleren Menge und nach Beobachtung der individuellen Toleranz auf Avanfil, kann man die Menge sorgenfrei erhöhen oder verringern.

Hat Spedra Nebenwirkungen?

Da man in den Tabletten eine aktive Substanz der neuen Generation verwendet hat, ist ihre Selektivität sehr hoch. Aus diesem Grund, verursacht Spedry deutlich weniger Nebenwirkungen als die Einnahme des bekannten Viagra. Bei einigen Patienten können leichte Nebenwirkungen auftreten, wie: Kopfschmerzen, Gesichtserrötung oder Muskelschmerzen.

Wie bestelle ich Spedra über das Internet?

Frage den Arzt

1

Melde dich zur kostenfreien medizinischen Konsultation mit einem Arzt, die du diskret über das Internet führen kannst.

2

Du erhälst vom Arzt ein Rezept auf dein ausgewähltes Medikament.

3

Dein Rezept wird blitzschnell in der Apotheke realisiert und mit Expressversand verschickt.

4

Die Sendung kommt zu dir innerhalb von 48 Stunden!